Am Samstag, 17.3.2918, hieß es kurz nach der Jahreshauptversammlung wieder, sich am Bootshaus zu versammeln. Grund dieses Mal: Aufräum-/Putz- und Flickarbeiten standen wie jedes Jahr im Frühjahr an.

alle haende maerz-
alle haende maerz-
alle haende maerz-
alle haende maerz-
alle haende maerz-
alle haende maerz-
alle haende maerz-
alle haende maerz-
alle haende maerz-

Früh um 9.00 Uhr trafen sich bei Eiseskälte die ersten Helfer, und die Arbeiten wurden verteilt. In den oberen Räumen wurde vorwiegend geputzt, in der Bootshalle hingegen repariert und die Boote für den Einsatz durchgesehen und überholt. Gegen 13.00 Uhr gab es die alljährlich und trotzdem immer wieder schmeckende Linsensuppe mit/ohne Würstchen = vegetarisch), bevor es dann zum Endspurt ging und die letzten ermattet bei einer Tasse Kaffee den Restkuchen verspeisten und sich dann gegen vier Uhr voneinander verabschiedeten.