Bocksbeutelregatta – Würzburg – 19.10.2019

9486f122 82df 4020 bc4a d8264b2290f6

An einem verregneten Samstag fuhren wir ( Tatjana, Annette, Markus ) früh am Morgen nach Würzburg. Schnell wurde das Boot abgeladen und aufgeriggert.
Als erstes stand der gemischte Vierer mit Tatjana (RKV), Annette (CRV ), Markus (MRV), Nikolai (RG Wetzlar) und Stf. Sophie ( RWB ) auf dem Programm.
Zügig gingen wir auf Wasser, da wir die Regattastrecke über 4500m erst einmal zum Start mainaufwärts fahren mussten. Beim Einrudern konnten wir die herrliche Landschaft mit den Weinbergen und den Blick auf die Festung Marienberg von Würzburg genießen.

4cfdb0e9 0d91 4494 b881 497a7c350a35

Kaum angekommen, ging es auch schon los! Mit absolutem Tunnelblick ging es nun mit hohemTempo dem Ziel entgegen. Dabei stellten wir fest: 4500m können ganz schön lang sein. Trotzdem: Wir waren gut zusammen, zogen, was das Zeug hielt, und kamen mit einer Zeit von 17:11 min als zweites Boot ins Ziel.
Wir waren schon stolz auf unsere Leistung, für eine ad hoc zusammengewürfelte Mannschaft: gut!

Das zweite Rennen war spät am Nachmittag angesetzt, also wurde sich mit einer Suppe und Kuchen am Mittag gestärkt. Nette Gespräche mit den Eltviller und Limburger Ruderern durften nicht fehlen. Dann ging es endlich mit dem Frauenvierer Tatjana ( RKV ), Tanja, Ulrike, Dagmar und Stm. Juri (alle RWB) an den Start. Auch hier handelte es sich um eine ad hoc Mannschaftsbildung. Aber immerhin trainierten wir zweimal vorher zusammen! Mit einer konstanten SZ von 28 und Endspurt konnten wir das Rennen in einer Zeit von 17:46 min sogar gewinnen. Die Freude war groß und wir holten bei der Siegerehrung unseren Bocksbeutelwein plus Weinglas und Radaddelchen freudestrahlend ab.

DSC 0636

 

Tatjana Maus

Am Samstag legte Tatjana einen so guten Lauf hin, dass die Gegnerin trotz 3 Sekunden Vorsprung wegen Altersunterschied während des Rennes aufgab.
Sonntags dann bekam die Rivalin 6 Sekunden Vorsprung, war sie doch "über Nacht" in eine höhere Altersgruppe gerutscht. Aber auch diese Aufgabe meisterte Tatjana ohne Probleme und zog wieder als Siegerin vorneweg. Gut gemacht und herzlichen Glückwunsch euch beiden.
Dank auch an das Team vom CRV, dass uns durch Bootstransport und Unterstützung diese Regatta mit ermöglicht hat.

Martina

IMG 8654
IMG 8655
Schierstein Tat