Nachruf

Ronald Carstensen ist verstorben

Ronald Carstensen ist am Montag unerwartet mit 64 Jahren an seinem Krebsleiden gestorben. Mit unseren Gedanken sind wir bei seiner Lebensgefährtin Susanne Bender und Ronalds Familie.

1972 trat Ronald in den RKV ein und blieb ihm bis zuletzt verbunden, obwohl er seine private, berufliche und auch ruderische Heimat seit Anfang der 80er Jahre in Frankfurt fand.

Ronald, „Lefty“ gerufen, wird von seinen ehemaligen Mitruderern als „lustiger Kerl“ beschrieben, der in den 70er Jahren in Rudergemeinschaft mit dem Creuznacher Ruderverein die Farben Bad Kreuznachs auf vielen Regatten erfolgreich und engagiert vertrat. Gerne kam er auch immer wieder einmal am Bootshaus in Niederhausen vorbei, schaute, was sich getan hatte und traf sich mit ehemaligen Mitruderern.

Wir verlieren mit ihm ein langjähriges – am 13.10. sollte er zur 50jährigen RKV-Mitgliedschaft geehrt werden – verdientes und treues Mitglied.

Ralf Börder

Ronald Carstensen02
Ronald Carstensen

Das Foto zeigt Ronald Carstensen als jungen Ruderer (zweiter von rechts)